GSB 7.1 Standardlösung

Artikel in „The Turkish Journal of Population Studies“ • 16.05.2018Macht die Oma den Unterschied?

Dabei muss davon ausgegangen werden, dass junge türkische Paare in deutlich größerem Maße als deutsche Paare auf die Unterstützung ihrer Mütter bei der Kinderbetreuung zurückgreifen können.

Großmutter mit Enkel

Somit wird angenommen, dass das größere Unterstützungspotenzial auf türkischer Seite auf die Motivation, eine Familie zu gründen, erheblichen Anteil hat.

Auf der Basis von Daten der ersten Welle des Generations and Gender Survey (GGS) wird deutlich, dass die Voraussetzungen für die Kinderbetreuung der Enkel unter den türkischen Migranten tatsächlich deutlich günstiger sind als bei den deutschen Paaren: Sie leben oftmals näher beim Wohnort der Mütter und weisen im Durchschnitt eine bessere Qualität der Familienbeziehung auf. Zugleich bestätigt sich eine höhere Wahrscheinlichkeit unter den türkischen Paaren für die Bereitschaft zur Gründung einer Familie.

Insgesamt gibt es allerdings keine Indikatoren dafür, dass die festgestellten Unterschiede beim Unterstützungspotenzial durch die Großmütter einen Beitrag zur Erklärung der dauerhaften Fertilitätsunterschiede zwischen deutschen und türkischen Paaren in Deutschland bieten können.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK