GSB 7.1 Standardlösung

BiB-Beilage zur Zeitschrift „Geographische Rundschau“ • 13.11.2018Regionale Variationen der Bevölkerung in Deutschland

In Deutschlands Städten und Gemeinden leben heute mit rund 83 Millionen Einwohnern so viele Menschen wie nie zuvor. Zwar sind dies nur unwesentlich mehr als vor 20 Jahren, zugleich hat sich aber die Entwicklung schrumpfender und wachsender Regionen in diesem Zeitraum verschoben.

So hat vor allem der Süden Deutschlands einen flächendeckenden Bevölkerungszuwachs erlebt. Dabei profitieren die meisten Städte und Gemeinden nicht nur von steigenden Geburtenzahlen, sondern auch von Wanderungsgewinnen aus dem In- und Ausland. Die Beilage zeichnet diese Entwicklung nach und widmet sich zudem den Trends der ausländischen Bevölkerungsentwicklung.

Darüber hinaus werden aktuelle Entwicklungen der natürlichen Bevölkerungsbilanz sowie zu den demografischen Bereichen Fertilität, Sterblichkeit sowie Haushalte präsentiert.

Abgerundet wird die Beilage durch ausgewählte Bevölkerungsdaten, Grafiken und Tabellen für Deutschland.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK