GSB 7.1 Standardlösung

Aktuelle Meldungen

Neuigkeiten aus dem Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB)

Resultate 11 bis 20 von insgesamt 308

Call For PapersDGD-Jahrestagung 2019

Für die Jahrestagung „Regionale und sozialstrukturelle Disparitäten: Indikatoren und Befunde“ der Deutschen Gesellschaft für Demografie (DGD) 2019 können noch bis zum 25. November 2018 Abstracts für Vorträge eingereicht werden. mehr: DGD-Jahrestagung 2019 …

Logo der Deutschen Gesellschaft für Demographie (verweist auf: DGD-Jahrestagung 2019)

MigrationTransnationale Familienkonstellationen im Fluchtkontext

Bei der zweiten Tagung des Netzwerks Flüchtlingsforschung vom 4. bis 6. Oktober 2018 in Eichstätt waren auch Wissenschaftlerinnen aus dem BiB mit einem Panel sowie einem Vortrag zum Thema „Transnationale Familienkonstellationen“ vertreten. mehr: Transnationale Familienkonstellationen im Fluchtkontext …

Flüchtlinge auf der Welt (verweist auf: Transnationale Familienkonstellationen im Fluchtkontext)

Bevölkerungsforschung Aktuell 5/2018Vorstellungen von Familie im Ost-West-Kontext

Wirken sich unterschiedliche kulturelle Muster in Ost- und Westdeutschland auf die Ausprägung von Familienleitbildern aus? Dieser Frage geht Katrin Schiefer in der neuen Ausgabe von Bevölkerungsforschung Aktuell nach. mehr: Vorstellungen von Familie im Ost-West-Kontext …

Familie mit Eltern und Kindern (verweist auf: Vorstellungen von Familie im Ost-West-Kontext)

Workshop am BiB zu PanelforschungErhebungskosten und Strategien zur Steigerung der Kosteneffizienz

Was kostet Panelforschung in Deutschland? Wie lassen sich Erhebungskosten reduzieren ohne die Datenqualität zu gefährden? Diese und weitere Fragen diskutierten rund 40 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Wiesbaden. mehr: Erhebungskosten und Strategien zur Steigerung der Kosteneffizienz …

Dr. Detlev Lück beim Workshop „Erhebungskosten und Strategien zur Steigerung der Kosteneffizienz“ am BiB in Wiesbaden (verweist auf: Erhebungskosten und Strategien zur Steigerung der Kosteneffizienz)

Grafik des MonatsBoomstädte im Osten Deutschlands

Unter allen 401 kreisfreien Städten und Landkreisen hat die Stadt Leipzig in den letzten Jahren das größte prozentuale Bevölkerungswachstum aufzuweisen. mehr: Boomstädte im Osten Deutschlands …

Tabelle zum Bevölkerungszuwachs in kreisfreien Städten und Landkreisen (2011–2016) (verweist auf: Boomstädte im Osten Deutschlands)

Neue AusgabeDemografische Forschung Aus erster Hand

Enkelkinder betreuen oder weiter arbeiten? Eine BiB-Studie gibt Aufschluss über die Aktivitäten im Rentenalter. Weitere Themen sind die Lebensarbeitszeit in Spanien und Italien sowie die Beziehungen getrennt lebender Väter und ihrer Kinder in Deutschland. mehr: Demografische Forschung Aus erster Hand …

Logo von „Demografische Forschung aus erster Hand“ (verweist auf: Demografische Forschung Aus erster Hand)

Aktualisierte FaktenThemenbereich Fertilität bis 2016

Anstieg der Geburten und Rückgang von Schwangerschaftsabbrüchen im Jahr 2016 mehr: Themenbereich Fertilität bis 2016 …

Stilisiertes Säulendiagramm (verweist auf: Themenbereich Fertilität bis 2016)

VortragWas wünschen sich Eltern?

Dr. Martin Bujard untersuchte die Wünsche und Leitbilder von Eltern. Seine Befunde zeigen, dass ich Eltern vor allem mehr Zeit wünschen. Zudem wollen beide Elternteile zugleich berufstätig und aktive Eltern sein. mehr: Was wünschen sich Eltern? …

Hände Baby und Erwachsener (verweist auf: Was wünschen sich Eltern?)

Migration2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung

Vom 4. bis 6. Oktober 2018 fand an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt die zweite Tagung des Netzwerks Flüchtlingsforschung zu aktuellen Forschungsergebnissen der Themen Zwangsmigration, Flucht und Asyl statt. Mit dabei waren auch Wissenschaftlerinnen aus dem BiB mit einem Panel sowie einem Vortrag. mehr: 2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung …

Flüchtlinge auf der Welt (verweist auf: 2. Konferenz des Netzwerks Flüchtlingsforschung)

Artikel im „European Journal of Population“Auch nach 28 Jahren noch regionale Unterschiede bei der Sterblichkeit in Deutschland

Nach wie vor unterscheidet sich die Sterblichkeit in den deutschen Bundesländern. Diese Differenzen benachteiligen vor allem die östlichen und nördlichen Bundesländer, wie ein aktueller Beitrag zeigt. mehr: Auch nach 28 Jahren noch regionale Unterschiede bei der Sterblichkeit in Deutschland …

Gesundheit (verweist auf: Auch nach 28 Jahren noch regionale Unterschiede bei der Sterblichkeit in Deutschland)

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK