GSB 7.1 Standardlösung

Fakten zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund

Seit 2005 werden im Mikrozensus Personen nach ihrem Migrationshintergrund befragt. Dabei zählen nach der Definition des Statistischen Bundesamtes zu den Menschen mit Migrationshintergrund „alle nach 1949 auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Zugewanderten, sowie alle in Deutschland geborenen Ausländer und alle in Deutschland als Deutsche Geborenen mit zumindest einem zugewanderten oder als Ausländer in Deutschland geborenen Elternteil“. Der dadurch definierte Personenkreis ist nur alle vier Jahre im Mikrozensus durch zusätzliche Fragen vollständig erfassbar. In den Zwischenjahren wird eine „Bevölkerung mit Migrationshintergrund im engeren Sinne“, bei der vor allem nicht mehr im befragten Haushalt lebende erwachsene Kinder mit Migrationshintergrund fehlen. Mehr als jeder fünfte in Deutschland lebende Einwohner besitzt einen Migrationshintergrund.

Themen und Artikel

Bevölkerung mit Migrationshintergrund, 2005 bis 2016

Die Anzahl der Deutschen mit einem Migrationshintergrund hat sich seit 2005 nahezu kontinuierlich erhöht. Die Zahl der Ausländer in Deutschland stieg in den letzten Jahren wieder an, sie liegt aber deutlich unter der Zahl der Deutschen mit Migrationshintergrund. mehr: Bevölkerung mit Migrationshintergrund, 2005 bis 2016 …

Diagramm zur Entwicklung der Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Deutschland ab 2005 (verweist auf: Bevölkerung mit Migrationshintergrund, 2005 bis 2016)

Bevölkerung mit Migrationshintergrund nach den häufigsten Herkunftsländern/-regionen, 2016

Rund 70 % der gegenwärtig in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund haben ihre Wurzeln in europäischen Ländern. Die wichtigsten europäischen Herkunftsländer sind die Türkei, Polen und die Russische Föderation. mehr: Bevölkerung mit Migrationshintergrund nach den häufigsten Herkunftsländern/-regionen, 2016 …

Balkendiagramm zu den 10 häufigsten Herkunftsländern und -regionen der Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Deutschland im Jahr 2016 (verweist auf: Bevölkerung mit Migrationshintergrund nach den häufigsten Herkunftsländern/-regionen, 2016)

Unterschiede im Altersaufbau (in Prozent) nach Migrationshintergrund, 2016

Personen mit Migrationshintergrund sind im Durchschnitt deutlich jünger als die Deutschen ohne einen solchen. Im höheren Alter kehrt ein Teil dieser Menschen in ihre Herkunftsländer zurück, womit der Anteil der älteren Jahrgänge sinkt. mehr: Unterschiede im Altersaufbau (in Prozent) nach Migrationshintergrund, 2016 …

Diagramm zu den Unterschieden im Altersaufbau (in Prozent) nach Migrationshintergrund in Deutschland, 2016 (verweist auf: Unterschiede im Altersaufbau (in Prozent) nach Migrationshintergrund, 2016)

Unterschiede im Altersaufbau (in 1.000) nach Migrationshintergrund, 2016

Die Darstellung in 1.000 Personen verdeutlicht das zahlenmäßige Verhältnis zwischen den Personen mit und ohne Migrationshintergrund in Deutschland. Dabei ist die Bevölkerung mit Migrationshintergrund erheblich jünger als die Bevölkerung ohne einen solchen. mehr: Unterschiede im Altersaufbau (in 1.000) nach Migrationshintergrund, 2016 …

Balkendiagramm zu den Unterschieden im Altersaufbau (in 1.000) nach Migrationshintergrund in Deutschland, 2016 (verweist auf: Unterschiede im Altersaufbau (in 1.000) nach Migrationshintergrund, 2016)

Bevölkerung mit Migrationshintergrund* nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016

Mehr als ein Drittel aller Personen mit MH in Deutschland ist jünger als 25 Jahre, bei der Bevölkerung ohne MH betrifft dies nur ein Fünftel. Bei der älteren Bevölkerung sind nur rund 10 % der Personen mit Migrationshintergrund (MH) 65 Jahre oder älter, die gleiche Altersgruppe ohne MH umfasst rund ein Viertel der entsprechenden Gesamtbevölkerung. mehr: Bevölkerung mit Migrationshintergrund* nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016 …

Diagramm zur Bevölkerung mit Migrationshintergrund* nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016 (Anteile in Prozent) (verweist auf: Bevölkerung mit Migrationshintergrund* nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016)

Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund* an der Bevölkerung insgesamt nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016

Der Anteil von Personen mit Migrationshintergrund liegt bei den Kindern und Jugendlichen am höchsten. Bis ungefähr 45 Jahre hat etwa jeder Vierte in Deutschland einen Migrationshintergrund, danach sinkt der Anteil der Personen mit einem solchen Hintergrund mit steigendem Alter. mehr: Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund* an der Bevölkerung insgesamt nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016 …

Balkendiagramm zum Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund* an der Bevölkerung insgesamt nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016 (verweist auf: Anteil der Bevölkerung mit Migrationshintergrund* an der Bevölkerung insgesamt nach Altersgruppen in Deutschland, 2005 und 2016)

Bevölkerung nach Migrationshintergrund und Lebensformen in Deutschland, 2016

Die größten Gruppen bei den Personen ohne Migrationshintergrund sind die Ehepaare ohne Kind im Haushalt. Dies trifft auch auf die Alleinstehenden zu. mehr: Bevölkerung nach Migrationshintergrund und Lebensformen in Deutschland, 2016 …

Balkendiagramm zur Bevölkerung nach Migrationshintergrund und Lebensformen in Deutschland, 2016 (verweist auf: Bevölkerung nach Migrationshintergrund und Lebensformen in Deutschland, 2016)

Frauen der Geburtsjahrgänge 1937-1996 nach Migrationshintergrund und Anzahl der geborenen Kinder in Deutschland, 2016

Frauen ohne einen Migrationshintergrund sind in allen drei Kohortengruppen häufiger kinderlos oder haben nur ein Kind als die Personen mit einem MH. Betrachtet man die beiden älteren Kohortengruppen im Vergleich, so wird bei allen drei Bevölkerungsgruppen ein Anstieg der Kinderlosigkeit und ein Rückgang bei mehreren Kindern deutlich. mehr: Frauen der Geburtsjahrgänge 1937-1996 nach Migrationshintergrund und Anzahl der geborenen Kinder in Deutschland, 2016 …

Balkendiagramm zu den Frauen der Geburtsjahrgänge 1940 bis 2001 nach Migrationshintergrund und Anzahl der geborenen Kinder in Deutschland, 2016 (verweist auf: Frauen der Geburtsjahrgänge 1937-1996 nach Migrationshintergrund und Anzahl der geborenen Kinder in Deutschland, 2016)

Durchschnittliche Haushaltsgröße für Mehrpersonenhaushalte nach Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 bis 2016

In den Haushalten, in denen keine Person einen Migrationshintergrund aufweist, sank die durchschnittliche Haushaltsgröße von 2,7 Personen im Jahr 2005 auf gegenwärtig rund 2,6 Personen ab. In den Haushalten, in denen mindestens eine Person einen MH hat, leben im Durchschnitt mehr als 3,0 Personen im Haushalt, auch dort ist allerdings die Haushaltsgröße leicht zurückgegangen. mehr: Durchschnittliche Haushaltsgröße für Mehrpersonenhaushalte nach Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 bis 2016 …

Balkendiagramm zur durchschnittlichen Haushaltsgröße für Mehrpersonenhaushalte nach Migrationshintergrund* in Deutschland, ab 2005 (verweist auf: Durchschnittliche Haushaltsgröße für Mehrpersonenhaushalte nach Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 bis 2016)

Anteil der Einpersonenhaushalte an allen Haushalten nach Migrationshintergrund in Deutschland, 2005 bis 2016

Haushalte ohne Migrationshintergrund sind zu rund 44 % Einpersonenhaushalte. Bei den Haushalten, in denen mindestens eine Person einen MH aufweist, liegt der Anteil der kleinen Haushalte mit nur einer Person niedriger. mehr: Anteil der Einpersonenhaushalte an allen Haushalten nach Migrationshintergrund in Deutschland, 2005 bis 2016 …

Balkendiagramm zum Anteil der Einpersonenhaushalte an allen Haushalten nach Migrationshintergrund in Deutschland, ab 2005 (verweist auf: Anteil der Einpersonenhaushalte an allen Haushalten nach Migrationshintergrund in Deutschland, 2005 bis 2016)

Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Lebensform in Deutschland, 2016

Der Anteil junger Menschen und damit auch jüngerer Kinder ist in den Familien mit Migrationshintergrund deutlich höher als in den Familien ohne einen solchen Hintergrund. mehr: Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Lebensform in Deutschland, 2016 …

Balkendiagramm zu Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Lebensform in Deutschland, 2016 (verweist auf: Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Lebensform in Deutschland, 2016)

Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Kinderzahl in Deutschland, 2016

In Familien ohne Migrationshintergrund lebt bei deutlich mehr als der Hälfte nur ein Kind im Haushalt, ein relativ großer Teil von ihnen ist bereits volljährig. Auch bei den Familien mit Migrationshintergrund sind diese mit einem Kind am häufigsten vertreten, aber vor allem der Anteil von Familien mit drei und mehr Kindern liegt fast doppelt so hoch als bei den Familien ohne Migrationshintergrund. mehr: Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Kinderzahl in Deutschland, 2016 …

Balkendiagramm zu Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Kinderzahl in Deutschland, 2016 (verweist auf: Familien mit ledigen Kindern nach Migrationshintergrund und Kinderzahl in Deutschland, 2016)

Privathaushalte nach Haushaltsgröße und Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 und 2016

Einpersonenhaushalte ohne Migrationshintergrund (MH) sind die am häufigsten vorkommende Haushaltsform. Es gibt weniger Haushalte mit 3 und mehr Personen, der Anteil der Zweipersonenhaushalte ist relativ konstant geblieben. Bei Haushalten mit MH stellen die Haushalte mit drei und mehr Personen den größten Anteil an der Gesamtzahl der Haushalte. mehr: Privathaushalte nach Haushaltsgröße und Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 und 2016 …

Balkendiagramm zu Privathaushalten nach Haushaltsgröße und Migrationshintergrund in Deutschland, 2005 und 2016 (verweist auf: Privathaushalte nach Haushaltsgröße und Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 und 2016)

Anteil der in Einpersonenhaushalten Lebenden nach Altersgruppen und Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 und 2016

Einpersonenhaushalte sind nach wie vor am häufigsten bei der älteren Bevölkerung - hier der Altersgruppe ab 65 Jahre - vorzufinden. Dies betrifft sowohl Personen mit als auch ohne Migrationshintergrund. mehr: Anteil der in Einpersonenhaushalten Lebenden nach Altersgruppen und Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 und 2016 …

Balkendiagramm zum Anteil der in Einpersonenhaushalten Lebenden nach Altersgruppen und Migrationshintergrund in Deutschland, 2005 und 2016 (verweist auf: Anteil der in Einpersonenhaushalten Lebenden nach Altersgruppen und Migrationshintergrund* in Deutschland, 2005 und 2016)

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK